LAUFENDE PROJEKTEAlle Projekte

Projekte

mach­RIX

Trotz Gen­tri­fi­zie­rung und Ver­dich­tung sol­len in Rix­dorf wei­ter­hin kos­ten­freie, sozia­le und offe­ne Ange­bo­te und Stadt­teil­ar­beit bestand haben. Unse­re Mach­bar­keits­stu­die zeigt dazu Ent­wick­lungs­stra­te­gi­en und ers­te Grob­ent­wür­fe auf.

Projekte

Leit­li­ni­en Bür­ger­be­tei­li­gung

Ent­wick­lung der Leit­li­ni­en zur Bür­ger­be­tei­li­gung im Bezirk Tre­p­­tow-Köpe­­nick Unter dem Mot­to „Gemein­sam Stadt machen“ haben der Ber­li­ner Senat und nun auch der Bezirk…

Projekte

Akti­vie­rung Richard­kiez

Wie kön­nen schwer erreich­ba­re Ziel­grup­pen erreicht wer­den? Durch wel­che Aktio­nen kann gemein­sam über den öffent­li­che Raum und den Kiez dis­ku­tiert wer­den?

Projekte

Betei­li­gungs­kon­zept Det­lev­stra­ße

Auf einer Flä­che zwi­schen Bahn­glei­sen und Ein­fa­mi­li­en­häu­sern plant die HOWOGE den Neu­bau von Miet­woh­nun­gen. AG.URBAN beglei­tet die Pla­nung im Bereich Kom­mu­ni­ka­ti­on und Betei­li­gung.

Projekte

Sicher durch den Kiez

Wie kann die Ver­kehrs­si­cher­heit im Kör­ner­kiez ver­bes­sert wer­den? Vor allem für Schul­kin­der und bewe­gungs­ein­ge­schränk­te Kiezbewohner*innen wol­len wir hier Lösun­gen fin­den.

Projekte

Gang­ho­fer Kiez

Wie lässt sich ehren­amt­li­ches Enga­ge­ment im Gang­ho­fer Kiez bün­deln und kom­mu­ni­zie­ren?

company slogan

AG.URBAN beschäftigt sich mit der Entwicklung neuer Strategien für den städtischen Raum, Wohnformen und Beteiligungsprozessen.

Aktuelle BlogeinträgeAlle Beiträge

Blog

Der Lauf­bus im Kör­ner­kiez

Im Kör­ner­kiez in Neu­kölln set­zen wir der­zeit in Koope­ra­ti­on mit zwei Schu­len und dem Quar­tiers­ma­nage­ment den Lauf­bus um, einer Lauf­ge­mein­schaft von Kin­dern! Das Ziel: Weni­ger Eltern­ta­xen!

Blog

Leit­li­ni­en­pro­zess

Trep­tow Köpe­nick wird aktiv und schrei­tet in gro­ßen Schrit­ten auf eine neue Zukunft der ver­bes­ser­ten und gestärk­ten Par­ti­zi­pa­ti­on und poli­ti­schen Kul­tur zu – Der Leit­li­ni­en­pro­zess für Bürger*Innenbeteiligung ist in vol­lem Gan­ge.