Zen­tra­le Anlauf­stel­le für Betei­li­gung

Im Jahr 2019 wurden in Berlin die in einem partizipativ angelegten Prozess erarbeiteten Leitlinien für Bürger:innenbeteiligung (LLBB) durch den Senat beschlossen. Neben den Leitlinien wurde das Umsetzungskonzept (UmKo) erarbeitet, welches essentielle Arbeitsgrundlagen sowie das Instrumentarium zur Umsetzung der Leitlinien beinhaltet.

Die Zentrale Anlaufstelle für Beteiligung – kurz ZAB - ist eines dieser Instrumente zur Umsetzung der Berliner Leitlinien für Beteiligung an Projekten & Vorhaben der räumlichen Stadtentwicklung. AG.URBAN ist seit November 2021 Zivilgesellschaftlicher Partner der Zentralen Anlaufstelle für Beteiligung und arbeitet gemeinsamen mit der verwaltungsinternen Seite des Referats I B der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung, Bauen und Wohnen in den Vor-Ort-Räumlichkeiten der ZAB in Berlin-Mitte.

Durch die enge Zusammenarbeit im Team wird eine Brücke zwischen Zivilgesellschaft und Verwaltung geschlagen. Gleichzeitig wird durch die Zweiteilung die Neutralität bewahrt und ein ganzheitlicher Blick gewährleistet. Wir übernehmen eine zentrale Lotsenfunktion zum Thema Beteiligung - für die Senatsverwaltung und für die Zivilgesellschaft. Das heißt wir informieren, beraten, vernetzen, koordinieren, konzipieren und evaluieren - beidseitig!

0 Kommentare zu “Zen­tra­le Anlauf­stel­le für Betei­li­gung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.