Über uns

AG.URBAN beschäf­tigt sich mit der Ent­wick­lung neu­er Stra­te­gien für den städ­ti­schen Raum, Wohn­for­men und Betei­li­gungs­pro­zes­sen. Die Kon­zep­ti­on inno­va­ti­ver Betei­li­gungs­for­ma­te wie den Ein­satz unse­rer digi­ta­len Betei­li­gungs­platt­form yourkiez.de oder urba­ner Inter­ven­tio­nen bie­ten unse­rer Ansicht nach her­vor­ra­gen­de Chan­cen, Bewohner*innen für ihr Quar­tier zu inter­es­sie­ren und mit­ein­an­der ins Gespräch zu brin­gen. Dabei wird der Schwer­punkt auf die Beson­der­hei­ten und Bedürf­nis­se des Rau­mes und der Men­schen gelegt und die Betei­li­gungs­for­ma­te ent­spre­chend ange­passt. Dar­aus und im Zusam­men­spiel mit den klas­si­schen Qua­li­fi­ka­tio­nen der Mode­ra­ti­on und Visua­li­sie­rung städ­te­bau­li­cher und sozi­al­räum­li­cher Pro­blem­stel­lun­gen ergibt sich unse­re Moti­va­ti­on.

Tätig­keits­fel­der

URBAN DESIGN

-STÄDTEBAULICHER ENTWURF

-STRATEGIE UND BERATUNG

-CORPORATE DESIGN UND MARKETING

PARTIZIPATION

BÜRGERBETEILIGUNG-

WORKSHOPS-

DESIGN THINKING ANSÄTZE IN DER PLANUNG-

AUFBAU EPHEMERER STADTSTRUKTUREN-

BETEILIGUNGSVERFAHREN

-PROJEKTE IM RAHMEN DER SOZIALEN STADT

-FORMELLE & INFORMELLE BETEILIGUNG

-BEHÖRDENBETEILIGUNG

Team & Selbst­ver­ständ­nis

Wir sind ein Zusam­men­schluss von Stadtplaner*innen, Architekt*innen, Designer*innen, Geograph*innen, Informatiker*innen und Sozi­al- und Kulturwissenschaftler*innen. Wir sehen unser Auf­ga­ben­ge­biet und unse­re Stär­ken in der Ent­wick­lung neu­er, inno­va­ti­ver Stra­te­gien für den städ­ti­schen Raum, Wohn- und Gewer­be­for­men und Betei­li­gungs­pro­zes­sen.

Mit unse­rem inter­dis­zi­pli­nä­ren Ansatz sind wir für Her­aus­for­de­run­gen gegen­wär­ti­ger Stadt­pla­nung und ‑ent­wick­lung bes­tens auf­ge­stellt.

Par­ti­zi­pa­ti­on ist für uns kein läs­ti­ges Bei­werk, son­dern bie­tet die Mög­lich­keit Stadt­pla­nung und ‑ent­wick­lung sozi­al und gemein­wohl­ori­en­tiert zu orga­ni­sie­ren. Dies haben wir zu unse­rem Leit­bild gemacht.

In unse­ren Pro­jek­ten des För­der­pro­gramms „Sozia­ler Zusam­men­halt“ brin­gen wir uns auch ehren­amt­lich mit ein. Manch­mal muss eben mehr getan wer­den, um etwas zu ver­än­dern.

Fol­gen­de Spra­chen wer­den inner­halb des Netz­werks gespro­chen: Deutsch/Englisch/Französisch/Russisch/Türkisch/Spanisch/Arabisch /Niederländisch/Flämisch/Hindi

Team

Johan­nes Hipp
Urban Desi­gner & 1‑Mann-Stras­sen­ban­de
Vivi­en Har­tisch
Geo­gra­fie; Kom­mu­ni­ka­ti­on, Kli­ma & Kiez
Flo­ri­an Tienes
Sozio­kul­tu­rel­le Stu­di­en; Urba­ne Pro­zes­se & Feri­en­im­mo­bi­li­en
Wieb­ke Clau­sen
Stadt­pla­nung; Urba­nis­tin & Fla­neu­rin
Peter Macken­sen
Archi­tek­tur; Urban Desi­gner (29) & John-Reed-Sil­ver-Mem­ber
Julia Suli­kow­s­ka
Pro­dukt­de­sign; Pro­duk­te, Polen & Par­ti­zi­pa­ti­on
Micha­el Pinetz­ki
Stadt- und Regio­nal­pla­nung; Mode­ra­ti­on, Betei­li­gung & Allein­un­ter­hal­tung
Lena Maaß
Stadt­pla­nung & Immo­flu­en­ce­rin
Ales­san­dro Bovo­len­ta
Urba­nis­tik; Stadt­for­scher & Lebe­mann
Jakob Gründ­ler
Geo­gra­fie. Ber­li­ner Jung, Spä­ti-Tes­ter, Anlauf­stel­le Trep­tow-Köpe­nick
Ste­fan Kode­risch
Stadt­pla­nung; Kar­ten, Kli­ma & Kopro­duk­ti­on.
Anna Stuhl­ma­cher
Kunst- und Medi­en­wis­sen­schaf­ten
Anna Holz­in­ger
Stadt­pla­nung; Stra­te­gie & Land­schwär­me­rin
Ali­ne Frai­kin
Stadt- und Regio­nal­pla­nung