Dra­go­ner­are­al Kreuz­berg / Gewer­be­kon­zept

Workshopsauswertung in neuem Glanz!

Das Klötzchenspiel. Klingt nach Kindergarten - ist aber für uns ein wichtiges Beteiligungsinstrument, um in der partizipativen Stadtentwicklung gemeinsam zu planen. Und so wie es gestern beim Dragonerareal ablief, ist es einfach nur unglaublich befriedigend und die ganzen Mühen wert!

Wie wollen wir in Zukunft arbeiten?

Jedes Mal, wenn wir uns dazu entscheiden Beteiligung mit Hilfe von städtebaulichen Modellen zu machen, kommen wir an die gleichen Fragen: Zu komplex, zu banal, zu viel Bastelei oder zu minimalistisch? Gerne tüfteln wir dann bis in die Nacht und nicht selten zanken wir uns bis es endlich alles passt.

Das Gewerbe rückt zusammen.

Zu der Veranstaltung gestern Abend im Gretchen kamen dann auch wirklich ALLE Gewerbetreibende des Dragonerareals, um gemeinsam am Modell mit uns ein Gewerbekonzept zu entwickeln. Die lebendigen Aushandlungen, wer in Zukunft nebeneinander bzw. gemeinsam arbeiten möchte, was Handwerk, Handel und Kultur in Zukunft brauchen und welche Strukturen sie teilen können, waren einfach spannend, lehr- und hilfreich.

Die Ideen der Beteiligten zusammenbringen.

Wir sagen Danke, dass wir Teil dieser kooperativen Stadtentwicklung sein können und für das Engagement und die Offenheit ALLER!

0 Kommentare zu “Dra­go­ner­are­al Kreuz­berg / Gewer­be­kon­zept

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.